Pochendes Herz

März 25, 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

(2011-06-14 – 22:47:35)

Während ich hier schreibe, pocht mein Herz ganz laut und schnell. Es hüpft ein bisschen. Und der Grund dafür war mein eben beendetes Telefonat. Mein Held hat mich wieder angerufen. Wie selbstverständlich ich das schon schreibe: Mein Held.
Er wollte eigentlich nur einen Termin mit mir ausmachen, wann es mit unserem Date klappen wird. Aber bevor es dazu kam, haben wir einfach ganz lange und viel geredet. Zu Anfang noch etwas befangen, wobei er eigentlich von Beginn an recht locker wirkte. Ob er sowas öfter macht? Einfach mit fremden Mädchen sprechen?

Er hat eine richtig männliche Stimme. So wie jede Frau sich diese wünscht. Mir ging bei jedem einzelnen Wort ein Gribbeln durch den Magen und ein Kitzeln über den ganzen Rücken. Gänsehaut. Ich verbinde mit diesem Klang so viel. Geborgenheit, Schutz. Und gleichzeitig denke ich daran, dass das wie im Märchen ist und ich wahrscheinlich zu naiv. Nehme vielleicht alles durch einen rosaroten Schleier war, nur weil er mich letztens gerettet hat. (…) Aber das was er spricht ist so charmant. Irgendwie so interessiert an meiner Person… als ob ich ihn auch verzaubert hätte. Kann das sein?

Komme mir ganz seltsam vor hier so rumzusülzen. Gar nicht typisch Yuki.
(Freitag sehen wir uns.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Pochendes Herz auf (I AM THE OCEAN).

Meta

%d Bloggern gefällt das: